Wer kann Mitglied im GGVD werden ?

Kurz gesagt: Jeder, der mit dem Gefahrguttransport zu tun hat. Denn der GGVD versteht sich als Interessenvertretung derer, die mit den kaum mehr durchschaubaren Gefahrgutvorschriften zu arbeiten haben.

Das sind:

Firmen, die den Gefahrgutverband Deutschland unterstützen wollen, sind ebenfalls herzlich als außerordentliche Mitglieder willkommen (Informationen dazu über die Geschäftsstelle). Da der Verband jetzt vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt wurde, ist auch die Annahme von Spenden möglich.

Was bringt eine Mitgliedschaft ?

Im GGVD befinden Sie sich in bester Gesellschaft: Erfahrene Praktiker sind bereits unsere Mitglieder und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - eine Solidargemeinschaft! Immer wenn es für Sie wichtige Neuerungen im Gefahrgutbereich gibt, erhalten Sie einen ausführlichen lnformationsbrief, die GGVD-lnfo. Damit sind Sie den meisten Kollegen schon ein gewaltiges Stück voraus! Der GGVD ist Ihre Interessenvertretung bei Behörden und auf politischem Parkett. Gemeinsam bewegen wir etwas!

Was kostet die Mitgliedschaft ?

Der Jahresbeitrag ist niedriger als das geringste Bußgeld, das Sie bei einem Verstoß gegen die Gefahrgutvorschriften bezahlen müssten: nur 60 € pro Person und Jahr. Dieser Beitrag erhöht sich nach einem Mitgliederbeschluss ab 01.01.2016 auf 120,-- €. Werden Sie im Laufe eines Jahres Mitglied, zahlen Sie momentan nur noch für jeden der verbleibenden Monate jeweils 5,-- Euro; ab 01.01.2016 dann 10,-- € pro verbleibenden Monat. Nutzen Sie Ihre Chance und melden Sie sich jetzt an!